Britta Lieberknecht erforscht seit 1979 das Zusammenspiel von Tanz mit anderen künstlerischen Medien. Nach einer klassischen Tanzausbildung in Düsseldorf lernte sie Schauspiel und Gesang in Berlin und studierte zeitgenössischen Tanz in NYC an der Merce Cunningham School of Dance und bei vielen zeitgenössischen Protagonisten der New Yorker Szene. In Projekten der Kunstakademie Düsseldorf und der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin erweiterte sie ihre bildnerischen Ausdrucksmittel. Sie war Ensemblemitglied bei PLAN K- Frédéric Flamand in Brüssel. In zahlreichen Solo- und Gruppenstücken verbindet sie Tanz mit ihrer eigenen bildnerischen Arbeit in Form von Videofilmen, Skulptur, Land Art, Malerei, architekturbezogenen Konzepten und Installation. Ihre Werke werden auf Bühnen, in öffentlichen Räumen und in Ausstellungen präsentiert.
stijl erarbeitete in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin Logo und Website.

Kunde: Britta Lieberknecht, Köln
Leistungen: Layoutentwickung, Programmierung

www.britta-lieberknecht.de