Die Arbeit der Schmuckdesignerin Alexa-Maria Klahr beschäftigt sich mit dem Konflikt zwischen dem Wunsch nach individuellen Bedeutungsträgern und Massenproduktion. Mit stilisierten Rahmen – mal um so einzigartige Körperstellen wie Ohren oder Hände gehängt, mal als Brosche, um Flecken und Kleckereien zu betonen, mal als Stempel, mit denen Blutergüsse oder Muttermale hervorgehoben werden – gibt sie Antwort auf das Dilemma.
stijl entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der Kundin Layout und Logo und realisiert die Website.

Kunde: Alexa-Maria Klahr | Schmuckdesign, Düsseldorf
Leistungen: Layoutentwickung, Programmierung

www.alexa-maria-klahr.de